Archivierter Artikel vom 08.11.2011, 13:05 Uhr
Düsseldorf

Deutsche wollen mehr Geld für Weihnachten ausgeben

Das Weihnachtsbudget der Deutschen ist einer Umfrage zufolge diesmal größer als im Vorjahr. Die Menschen wollten trotz wirtschaftlicher Unsicherheiten durchschnittlich 449 Euro für Geschenke, Festessen und zusätzliche soziale Aktivitäten ausgeben, 4,3 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Weihnachtsgeschenke
Auf dem Gabentisch werden demnach am häufigsten Parfüm und Kosmetika liegen. Danach folgen Gutscheine, die im Vorjahr noch die Geschenkeliste angeführt hatten.
Foto: Ralf Hirschberger – DPA

Dies geht aus einer repräsentativen Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, die am Dienstag in Düsseldorf vorgestellt wurde, hervor. Auf dem Gabentisch werden demnach am häufigsten Parfüm und Kosmetika liegen. Danach folgen Gutscheine, die im Vorjahr noch die Geschenkeliste angeführt hatten. Deloitte hatte im September rund 1700 Erwachsene befragt.