ROUND ROCK

Dell fällt weiter zurück

ROUND ROCK (dpa-AFX). Der US-Computerbauer Dell hinkt der Konkurrenz weiter hinterher. Zwar kaufen die Kunden wieder. Doch der Konzern schaffte es im Schlussquartal (Ende Januar) nicht, den um 11 Prozent höheren Umsatz von 14,9 Milliarden Dollar auch in Gewinn umzumünzen. Das Ergebnis fiel binnen eines Jahres wegen höherer Zinsaufwendungen und Steuern um 5 Prozent auf unter dem Strich 334 Millionen Dollar. Zudem blieben die Preise unter Druck, wie aus der am Donnerstag vorgelegten Bilanz hervorgeht.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net