Archivierter Artikel vom 10.09.2013, 06:56 Uhr

Zahlen und Fakten zur Landtagswahl in Bayern

Für den bayrishen Landtag kämpfen die Parteien vor allem um die Stimmen der Unentschlossenen.

5 Fraktionen gab es zuletzt im bayerischen Landtag: CSU, SPD, Freie Wähler, Grüne und FDP. Laut Umfragen könnte die FDP diesmal an der 5-Prozent-Hürde scheitern.

9,5 Millionen Menschen sind bei der Landtagswahl wahlberechtigt.

15 Parteien mit insgesamt 1769 Bewerbern stehen zur Wahl.

180 Sitze werden vergeben, darunter 90 Direkt- und 90 Listenmandate. Es kann aber am Ende auch mehr Abgeordnete geben – durch sogenannte Überhang- und Ausgleichsmandate.