Demokratie-Aktivist

Wong fordert Sanktionen: „Hongkong ist das neue Berlin“

Joshua Wong ist das „Gesicht der Demokratiebewegung“ in Hongkong. Schon als 13-Jähriger zog der Aktivist gegen den wachsenden Einfluss Chinas zu Felde – und hält heute sogar Gewalt für gerechtfertigt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net