Archivierter Artikel vom 19.01.2012, 10:50 Uhr

Windenergie: Kommt der Naturschutz zu kurz?

Rheinland-Pfalz setzt bei der Energiewende auf die Windkraft. Aber um welchen Preis? Die einen wollen das Potenzial auf den Höhen nicht ungenutzt lassen, andere wehren sich gegen die Verspargelung der Landschaft. Dazu hier der Schlagabtausch zwischen Harry Neumann vom BUND und der grünen Wirtschaftsministerin Eveline Lemke.

Rheinland-Pfalz setzt bei der Energiewende auf die Windkraft. Aber um welchen Preis?

Die einen wollen das Potenzial auf den Höhen nicht ungenutzt lassen, andere wehren sich gegen die Verspargelung der Landschaft.

Harry Neumann vom BUND kritisiert die rot-grüne Wirtschaftspolitik im Land. Er vermisst einen naturverträglichen Ausbau. Die grüne Wirtschaftsministerin Eveline Lemke wehrt sich im politischen Schlagabtausch gegen die Kritik.