Bayern-Präsident

Uli Hoeneß: „Damals bin ich wilder gewesen“

Am 1. Mai 1979 tritt Uli Hoeneß beim FC Bayern das Amt des Managers an. „Nach oben“ zu kommen, ist das Ziel des Visionärs, der sich mit vielen anlegt. Als Präsident blickt er auf vier bewegte Jahrzehnte zurück – und plaudert über Kahn, Mbappé, Kovac und zwei Legenden.

Lesezeit: 15 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net