Archivierter Artikel vom 03.04.2012, 10:02 Uhr

TIPPS: So wird Sprit gespart

1 An Discount-Tankstellen kosten Benzin und Diesel von gleicher Qualität oft zwischen 2 und 4 Cent weniger als an Markenstationen. Autobahntankstellen sind teuer.

2 Extratouren zur günstigen Tankstelle sind oft Unsinn: Wer 3 Cent Preisvorteil auskosten und 50 Liter tanken will, spart 1,50 Euro. Angesichts des Fahrzeugverschleißes rentieren sich aber maximal zehn Kilometer Umweg.

3 Vorausschauend fahren – mit niedriger Drehzahl unter 2000 Umdrehungen pro Minute. Nach dem Anfahren sollte zügig der zweite Gang eingelegt werden.

4 Rollt der Wagen, sollte ein Gang eingelegt sein und der Fuß nicht auf der Kupplung stehen. Bei Standzeiten ab zehn Sekunden – so vor roten Ampeln – sollte der Motor abgeschaltet werden.

5 Das Tempo auf Autobahnen sollte maximal 120 km/h betragen. Ab 100 km/h steigt der Luftwiderstand extrem.

6 Ein erhöhter Reifendruck von maximal 0,5 bar senkt den Verbrauch um bis zu 3 Prozent.