Berlin

Spekulationen: Rot-rot-grüne Koalitionsträume

Im Bundestag hätten SPD, Grüne und Linke zusammen schon derzeit eine knappe Mehrheit. Aber ein Regierungswechsel durch ein konstruktives Misstrauensvotum erscheint unwahrscheinlich, so sehr es in der Großen Koalition auch knirschen mag. In Umfragen verfehlen SPD, Linke und Grüne aktuell eine gemeinsame Mehrheit, wenn auch nicht sehr weit. Die Schwäche der SPD, starke AfD-Werte und eine über 5 Prozent kommende FDP macht Rot-Rot-Grün rechnerisch schwierig. Aber Anhänger dieser politischen Konstellation im linken Parteispektrum hoffen auf Zulauf, wenn dafür Wahlkampf gemacht wird.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net