Archivierter Artikel vom 31.07.2012, 11:11 Uhr
Rheinland-Pfalz

RZ-SCHLAGABTAUSCH: Muss das Urheberrecht reformiert werden?

Das Internet hat den Umgang mit geistigem Eigentum verändert: Im Netz macht sich eine Kostenloskultur breit, kritisieren die einen. Die anderen sprechen von überzogenen Vergütungsansprüchen.

Eine Demonstrantin trägt die Musik- und Klubkultur „zu Grabe“. Nicht zuletzt die Diskussion über die Tarifreform der Gema, die Gebühren erhöhen will, hat das Urheberrecht in die öffentliche Aufmerksamkeit gerückt. Wird es modernen Gegebenheiten überhaupt noch gerecht?
Eine Demonstrantin trägt die Musik- und Klubkultur „zu Grabe“. Nicht zuletzt die Diskussion über die Tarifreform der Gema, die Gebühren erhöhen will, hat das Urheberrecht in die öffentliche Aufmerksamkeit gerückt. Wird es modernen Gegebenheiten überhaupt noch gerecht?
Foto: DPA

In unserem Schlagabtausch vertreten der Wirtschafts- und Arbeitsrechtler Prof. Theodor Enders und der Pirat und Musiker Johannes Thon die beiden Positionen.