Archivierter Artikel vom 21.07.2014, 06:34 Uhr
Neuwied

Rheinland-Pfalz-Tag: Ein Fest der Lebensfreude

Der 31. Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied ist am Sonntag in seine letzte Runde gegangen. Höhepunkt beim Finale des dreitägigen Landesfestes in der Deichstadt ist ein großer Festzug mit Tausenden Teilnehmern, unter anderem dem Landfrauenverband Rheinland-Nassau (Foto).

Foto: dpa

Zum Auftakt am Freitag wurden 40 000 Besucher gezählt. Am Samstag kamen etwa 80 000 Gäste. „Wenn es nicht so eine große Hitze gegeben hätte, wären es wohl noch mehr gewesen“, sagte eine Sprecherin. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Neuwieder Oberbürgermeister Nikolaus Roth (beide SPD) zogen eine positive Bilanz. Mehr zu den Höhepunkten des Festes lesen Sie auf Tages-Thema.