Berlin

Hermann: "Es darf nicht noch mehr getrickst und getäuscht werden"

Die Abgasaffäre scheint sich in immer größerem Umfang auch auf den Stuttgarter Autobauer Daimler auszuweiten. Der grüne Verkehrsminister Baden-Württembergs, Winfried Hermann, bezeichnet die Manipulationsvorwürfe gegen Daimler im Interview mit dem Deutschlandfunk als „sehr irritierend“. Ihm gegenüber hätte Daimler zuvor beteuert, nicht manipuliert zu haben.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net