Haiti ist neun Monate nach dem Erdbeben noch immer ein Notfall

Port-au-Prince – Seit Jahrzehnten ist Haiti das Armenhaus der Karibik. Das Erdbeben im Januar hat diese ohnehin katastrophale Lage für die Menschen noch zusätzlich verschlechtert. Neun Monate später hat sich die Situation für Hunderttausende nicht wesentlich verbessert – obwohl Dutzende Hilfsorganisationen alles Menschenmögliche tun. Und zum Jahreswechsel könnte die Lage erneut eskalieren.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net