Frauenfußball: Vereine verzeichnen kontinuierlichen Zulauf

Der Frauenfußball ist angekommen in der Mitte der Gesellschaft. Gut 40 Jahre, nachdem die damalige Männerriege im Deutschen Fußball-Bund (DFB) schweren Herzens das alberne und diskriminierende Spielverbot für die kickende Weiblichkeit aufgehoben hat, sorgte die Weltmeisterschaft der Fußballfrauen für ein nahezu ungetrübtes Sommervergnügen im Land: volle Stadien, tolle Stimmung und sagenhafte TV-Quoten.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net