Fakten und Hintergrund zur Afghanistan-Wahl

Zum zweiten Mal seit dem Sturz des Taliban-Regimes Ende 2001 sind die Afghanen an diesem Samstag dazu aufgerufen, ein Parlament zu wählen. Auf die 249 Sitze im Unterhaus (Wolesi Dschirga) bewerben sich 2556 Kandidaten. 68 Sitze sind für Frauen reserviert. 407 Kandidatinnen stehen zur Abstimmung, bei der Parlamentswahl 2005 lag diese Zahl mit 328 Frauen niedriger.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net