Berlin

Ärzte sind unsicher

Das deutsche Embryonenschutzgesetz enthält mit die strengsten Richtlinien der Welt für Forschung und Medizin. Aber die 20 Jahre alten Formulierungen bringen Ärzte inzwischen teilweise an die Grenzen des Strafrechts, sagt der Reproduktionsmediziner Christian Thaler von der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net