Kiew

Russischer Angriffskrieg

Heftige Kämpfe in der Ukraine dauern an

Von dpa
Ukraine-Krieg
An der Front in Donezk gegen die Kämpfe zwischen dem ukrainischen und russischen Militär weiter. Foto: Evgeniy Maloletka/AP

Während Selenskyj in Brüssel um Unterstützung wirbt, läuft der Krieg gegen die russische Armee weiter. Besonders betroffen ist die Region Donezk.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Kiew (dpa). An den diversen Frontabschnitten im Osten der Ukraine liefern sich russische und ukrainische Einheiten weiter schwere Kämpfe. «Der Feind sucht nach Wegen, unsere Verteidigungslinien zu durchbrechen», teilte der ukrainische Generalstab in Kiew am Abend in seinem täglichen Lagebericht mit.

Von den über 100 gemeldeten bewaffneten Zusammenstößen des Tages entfiel nach diesen Angaben mehr als die Hälfte auf die Umgebung von Pokrowsk in der Region Donezk. Der Frontverlauf sei allerorts unverändert geblieben.

Ukrainische Militärs berichteten zudem von schweren Gefechten rund um die Siedlung Mirnoje westlich der Großstadt Saporischschja. Eine russische Brigade habe dort bei massierten Sturmangriffen rund 95 Prozent ihrer Soldaten verloren, hieß es in der von der ukrainischen Agentur Unian verbreiteten Mitteilung. Diese Angaben konnten nicht unabhängig überprüft werden.

© dpa-infocom, dpa:240627-99-558091/3