Berlin

Verdi-Umfrage: Mehr freie Zeit beliebter als mehr Geld

Eine Mehrheit der Beschäftigten im öffentlichen Dienst hätte nach einer Umfrage lieber kürzere Arbeitszeiten als mehr Lohn. Hätten sie die Wahl, dann würden 57 Prozent der Befragten die tariflichen Gehaltssteigerungen zur Verkürzung ihrer Arbeitszeit eintauschen, ergab die Erhebung der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, die der dpa in Berlin vorliegt. Befragt wurden mehr als 210 000 Beschäftigte im öffentlichen Dienst und bei Arbeitgebern, die sich an Tarifverträgen des öffentlichen Diensts orientieren.