New York

US-Börsen schwächer – Sorgen um Konflikt mit Iran

Ängste vor einer Eskalation der geopolitischen Lage am Persischen Golf haben die US-Aktienmärkte im späten Freitagshandel unter Druck gesetzt und für Verluste gesorgt. Der Dow Jones schloss mit einem Minus von 0,25 Prozent bei 27 154 Punkten. Der Euro zeigte sich auch im US-Geschäft schwächer. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1221 US-Dollar gehandelt.