Archivierter Artikel vom 17.02.2020, 06:50 Uhr
Berlin

TV-Rechte-Poker: RTL will weiter Formel 1 übertragen

Der TV-Sender RTL will auch nach der kommenden Saison die Rennen der Formel 1 übertragen. „Wir befinden uns in Gesprächen“, sagte RTL-Sprecher Matthias Bolhöfer der Deutschen Presse-Agentur zum derzeit laufenden Vergabeprozess für die Rechte von 2021. Aufgrund des noch geltenden RTL-Vertrages läuft die wichtigste Motorsport-Serie in der Mitte März beginnenden Saison weiterhin komplett im frei zu empfangenden Fernsehen. Parallel überträgt der Pay-TV-Sender Sky, der nach dpa-Informationen ebenfalls an einem neuen Vertrag mit der Formel 1 interessiert ist.