Brüssel

Tusk: Brexit-Verhandlungen verzögern sich

Die Brexit-Verhandlungen sind nach Angaben des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk kurz vor dem Ziel ins Stocken geraten. „Gestern hätte ich darauf gewettet, dass der Deal fertig ist“, sagte Tusk. Jetzt seien wieder Zweifel aufgekommen. Die Situation im britischen Parlament sei kompliziert. Doch die Grundlagen des Abkommens sind dem EU-Ratspräsidenten zufolge fertig und die Gespräche werden fortgeführt. „In sieben bis acht Stunden sollte alles klar sein“, sagte Tusk.