Erfurt

Thüringer AfD will Ministerpräsidentenkandidaten aufstellen

Die Thüringer AfD will bei der Ministerpräsidentenwahl einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken. „Wir brauchen einen Gegenkandidaten zu Bodo Ramelow“, sagte Thüringens AfD-Fraktionschef Björn Höcke. Man sei auf der Suche nach einem Bewerber, der eine „bürgerliche Mehrheit“ hinter sich versammeln könne, wie Höcke sagte. Dies müsse auch keine Person aus den Reihen der AfD sein. Ein Gegenkandidat zu Bodo Ramelow (Linke) im dritten Wahlgang könnte am Ende diesem die Wahl erleichtern.