Archivierter Artikel vom 19.01.2020, 17:22 Uhr
Berlin

Shitstorm: Eidinger posiert mit Luxustasche vor Obdachlosen

Eine Tasche aus Rindsleder, die aussieht wie eine Aldi-Tüte und 550 Euro kostet? Ja, die gibt es wirklich – und sie hat Schauspieler Lars Eidinger am Wochenende heftige Kritik eingebracht. Eidinger hat die Tasche zusammen mit dem Designer Philipp Bree entworfen. Im Netz ist ein Foto von ihm zu sehen, wie er damit vor einem Obdachlosen-Nachtlager posiert. Ob es sich um ein echtes handelte, îst unklar. Das Foto erhitzte die Gemüter auf Twitter – zahlreiche User äußerten sich kritisch.

Kommentar in der ZEIT zu Eidinger

Tweet Schwester Ewald

Tweet Alf Frommer

Tagesspiegel-Interview mit Eidinger zur Tasche

Instagram-Account von Eidinger

Umstrittenes Foto von Eidinger