Schlichtung bei Lufthansa wackelt – Streit um Töchter

Berlin/Frankfurt (dpa) – Die geplante Schlichtung für die Flugbegleiter der Lufthansa wackelt in letzter Minute. Kurz vor Ablauf der Widerrufsfrist hat das Unternehmen von der Gewerkschaft Ufo verlangt, die Friedenspflicht bei allen Airlines des Konzerns einzuhalten und nicht nur bei der zu schlichtenden Kerngesellschaft Lufthansa. Namentlich geht es um die Flugbetriebe Eurowings Deutschland, Germanwings, SunExpress Deutschland und Lufthansa CityLine, bei denen Ufo ebenfalls nach Urabstimmungen zu unbefristeten Streiks bereit war.