Archivierter Artikel vom 14.12.2019, 07:14 Uhr
Hamburg

Robbie Williams sorgt daheim mit einem Elf für brave Kinder

Popstar Robbie Williams bringt seine Kinder mit einem besonderen Trick dazu, in der Vorweihnachtszeit brav zu sein: mit dem Elf auf dem Regal. Der Elf hat demnach die Augen und Ohren vom Weihnachtsmann. „Und er berichtet, ob die Kinder brav oder unartig waren. Die Kinder dürfen den Elf nicht anfassen, weil sonst die Magie verschwindet“, beschreibt der Brite eine kleine Weihnachtstradition im Hause Williams. Diese Art der Manipulation sei zwar ziemlich missbräuchlich, gibt Williams zu. Aber es sei ein gutes Mittel, um sie auf dem rechten Weg zu halten.