Archivierter Artikel vom 20.01.2020, 22:02 Uhr
Rom

Rettungsschiff „Ocean Viking“ darf in Italien anlegen

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ darf mit 39 Migranten an Bord in Italien anlegen. Frankreich, Deutschland und Luxemburg hätten sich auf die Aufnahme von insgesamt 20 Migranten geeinigt, teilte das Innenministerium in Rom mit. Das Schiff der Hilfsorganisationen SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen hatte die Menschen vergangenen Freitag vor Libyen aufgenommen. Sie können nun in Pozzallo auf Sizilien an Land gehen.