Archivierter Artikel vom 13.02.2010, 08:32 Uhr
Vancouver

Olympische Winterspiele im Zeichen der Trauer

Im Zeichen der Trauer haben die Olympischen Winterspiele in Vancouver begonnen. Um 5.31 Uhr unserer Zeit gab die kanadische Generalgouverneurin Michaelle Jean das Startsignal für das Weltfest des Wintersports. Die Eröffnungszeremonie hatten die Organisatoren dem tödlich verunglückten georgischen Rodler Nodar Kumaritaschwili gewidmet. Er warz kurz zuvor bei einem Trainingslauf ums Leben gekommen. Trotz des Vorfalls findet die erste Rodel- Entscheidung der Spiele wie geplant heute statt.