Archivierter Artikel vom 08.04.2010, 15:06 Uhr
Prag

Obama und Medwedew unterzeichnen START-Vertrag

In Prag wurde heute Geschichte geschrieben, denn auf der Erde wird es künftig weniger Atomwaffen geben. In einer feierlichen Zeremonie haben US-Präsident Barack Obama und Kremlchef Dmitri Medwedew in der Prager Burg den umfassendsten Abrüstungsvertrag seit zwei Jahrzehnten unterzeichnet. Das neue START-Abkommen verpflichtet Russland und die USA dazu, die Zahl der nuklearen Sprengköpfe von je 2200 auf 1550 zu reduzieren. Die Zahl der Trägersysteme wird demnach auf jeweils 800 halbiert.