Berlin

Niedersachsens Innenminister fordert „Combat 18“-Verbot

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius pocht auf ein Verbot der rechtsextremen Gruppierung „Combat 18“. „Wenn wir „Combat 18“ verfassungsfest verbieten können, sollten wir das so schnell wie möglich tun“, sagte Pistorius der Zeitung „taz“. Das Bundesinnenministerium wollte sich nicht dazu äußern, ob ein Verbot geprüft werde. Grundsätzlich mache man keine Angaben zu derartigen Überlegungen, sagte ein Sprecher.

Bericht der taz