Brüssel

Nato-Partner der USA erhöhen Verteidigungsausgaben

Die Nato-Partner der USA geben unter dem Druck von Präsident Donald Trump mehr Geld für ihr Streitkräfte aus. Im Jahr 2019 werden die Verteidigungsausgaben der europäischen Bündnispartner und Kanadas nach ersten Schätzungen um 3,9 Prozent wachsen, wie Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte. Damit würden die Ausgaben bereits im fünften Jahr in Folge steigen. Laut Stoltenberg wird sich die Summe der Mehrausgaben der Nato-Partner der USA von Anfang 2016 bis Ende 2020 auf mehr als 100 Milliarden US-Dollar belaufen.