München

Mehr Verbraucher wechseln vom Bargeld zur Handy-Zahlung

Die Verbraucher in Deutschland rücken immer schneller von ihrer Vorliebe für das Bargeld ab. Einzelhandel und Bezahlbranche erwarten für die nächsten Jahre eine rasche Verbreitung digitaler Zahlverfahren – vor allem über das Handy. Die Entwicklung sei am Anfang und werde sich stark beschleunigen, sagt Bezahlexperte Ulrich Binnebößel, der beim Handelsverband HDE sowohl für Zahlungssysteme zuständig ist. Der Zahlungsdienstleister Wirecard geht davon aus, dass das Smartphone zum dominanten Zahlungsmittel werden wird.