Berlin

Maas zu Eskalation am Golf: „Krieg verhindern“

Die Festsetzung eines Öltankers in der Straße von Hormus durch den Iran droht zu einem gewaltsamen Konflikt zu führen. Die Situation am Golf sei dadurch noch ernster und gefährlicher geworden als ohnehin schon, sagte Außenminister Heiko Maas der „Bild am Sonntag“. Es gehe darum, Krieg zu verhindern. Sollte die Diplomatie scheitern und es zu einer militärischen Eskalation kommen, gäbe es keine Gewinner, nur Verlierer. Im Schulterschluss mit den USA hatte Großbritannien dem Iran nach der Festsetzung eines unter britischer Flagge fahrenden Tankers mit ernsten Konsequenzen gedroht.