Algier

Maas will in Algerien Ergebnisse der Libyen-Konferenz vorstellen

Außenminister Heiko Maas reist nach Algerien. Geplant ist, dass er sich in der Hauptstadt Algier mit den Außenministern der Nachbarländer Libyens trifft, um über die Ergebnisse der Libyen-Konferenz zu informieren. An Libyen grenzen Tunesien, Algerien, Niger, Tschad, Sudan und Ägypten. Bei der Konferenz in Berlin hatten sich am Sonntag 16 Staaten und Organisationen geeinigt, internationale Anstrengungen zur Überwachung des seit 2011 bestehenden UN-Waffenembargos zu verstärken.