Archivierter Artikel vom 29.01.2020, 15:04 Uhr
Brüssel

Kreise: Kein Rauswurf von Fidesz aus EVP

Die Fidesz-Partei des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban muss vorerst keinen Rauswurf aus der Europäischen Volkspartei fürchten. Derzeit gebe es in der EVP keine Mehrheit für derart „radikale Maßnahmen“, sagte Parteichef Donald Tusk nach Angaben von Teilnehmern in der EVP-Fraktionssitzung in Brüssel. Vielmehr bleibe die Mitgliedschaft von Fidesz suspendiert. Die EVP-Mitgliedschaft des Fidesz war 2019 wegen Orbans EU-kritischer Haltung und mutmaßlicher Verstöße gegen EU-Grundwerte auf Eis gelegt worden.