Berlin

Kinderschutzbund: Kinderrechte ins Grundgesetz aufnehmen

30 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention hat der Deutsche Kinderschutzbund die Politik mit Nachdruck dazu aufgerufen, Kinderrechte explizit ins Grundgesetz aufzunehmen. „Ich erwarte, dass der Deutsche Bundestag und der Deutsche Bundesrat sich mit Zwei-Drittel-Mehrheit zu den Rechten der Kinder bekennen“, sagte Präsident Heinz Hilgers. Die große Koalition hat sich das vorgenommen und noch für dieses Jahr einen Gesetzentwurf angekündigt.