Paris

Jetzt auch drei Lungenkranke in Frankreich

Das aus China stammende neue Coronavirus hat Europa erreicht und auch drei Menschen in Frankreich infiziert. Die Patienten befinden sich derzeit unter Quarantäne im Krankenhaus, wie das französische Gesundheitsministerium mitteilte. Ein Fall trat in Bordeaux auf, die anderen beiden Lungenerkrankungen wurden in Paris diagnostiziert. Alle Patienten hätten sich zuvor in China aufgehalten, hieß es. In China liegt die Zahl nachgewiesener Infektionen inzwischen bei mehr als 1100. Mindestens 41 Patienten sind gestorben, zumeist ältere Menschen mit Vorerkrankungen.