Archivierter Artikel vom 23.05.2021, 00:50 Uhr
Rotterdam

Italien gewinnt Eurovision Song Contest 2021 – Deutschland Vorletzter

Italien hat den 65. Eurovision Song Contest gewonnen. Die Glamrock-Band Måneskin bekam mit dem Lied „Zitti e buoni“ die meisten Punkte, wie in der Liveshow in Rotterdam nach der Präsentation der Wertungen von Jurys und Zuschauern aus 39 Ländern bekanntgegeben wurde. Deutschlands Kandidat Jendrik landete in der Nacht zum Sonntag unter den 26 Finalisten auf Platz 25.

© dpa-infocom, dpa:210523-99-708586/1