Archivierter Artikel vom 18.07.2019, 13:46 Uhr
Teheran

Iran stoppt ausländischen Öltanker und verhaftet Crew

Der Iran hat einen ausländischen Öltanker im Persischen Golf gestoppt und die Crew-Mitglieder festgenommen. Die Revolutionsgarden haben den Tanker mit angeblich einer Million Liter geschmuggeltem Öl in der Nähe der Straße von Hormus gestoppt und die zwölf ausländischen Crew-Mitglieder verhaftet, berichtet die Nachrichtenagentur Tasnim. Weitere Details wollen die Revolutionsgarden in Kürze mitteilen.