Straßburg

Gericht verurteilt Russland wegen Menschenrechtsverletzungen auf Krim

Von dpa

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat Russland wegen Menschenrechtsverletzungen auf der Krim nach der Annexion der Schwarzmeer-Halbinsel verurteilt. Dies entschieden die Richter am Dienstag in Straßburg und gaben damit einer Klage der Ukraine statt. Russland erkennt die Urteile des Gerichtshofs nicht an.

Anzeige

Straßburg (dpa) –

© dpa-infocom, dpa:240625-99-523480/1