Archivierter Artikel vom 10.12.2019, 03:46 Uhr
Paris

Frankreich: Neue Streiks und Proteste gegen Rentenpläne

Frankreich stehen neue Streiks und Proteste gegen die geplante Rentenreform bevor. Gewerkschaften haben für heute zu einem großen Protestmarsch in Paris aufgerufen. Die Streiks im Nah- und Fernverkehr sollen weitergehen. Wieder sollen nur 20 Prozent der Hochgeschwindigkeitszüge TGV fahren, teilte die französische Staatsbahn SNCF mit. Am Donnerstag waren Hunderttausende in ganz Frankreich gegen die Rentenpläne der Regierung auf die Straße gegangen. Seitdem steht der Zugverkehr im Land weitgehend still. Morgen will die Regierung die Pläne im Detail vorstellen.