Archivierter Artikel vom 07.12.2019, 03:14 Uhr
Washington

Finanzunterlagen: Trump zieht erneut vor Supreme Court

US-Präsident Donald Trump wehrt sich in einem dritten Fall vor dem Supreme Court gegen die Herausgabe seiner Finanzunterlagen – diesmal durch die Deutsche Bank. Trumps Anwälte beantragten erfolgreich eine einstweilige Verfügung. Der Supreme Court gewährte einen Aufschub bis Ende kommender Woche. Die Anwälte wollen verhindern, dass die Deutsche Bank und die Bank Capital One Finanzunterlagen Trumps, seiner Firmen und Angehörigen an den US-Kongress übergeben muss.