Archivierter Artikel vom 09.05.2010, 12:54 Uhr
Bonn

FDP-Chef Pinkwart optimistisch

Nordrhein-Westfalens FDP-Chef Andreas Pinkwart sieht dem Ergebnis der Landtagswahl in NRW positiv entgegen. Er sei guten Mutes, sagte er bei der Stimmabgabe in Alfter-Witterschlick bei Bonn. Als einzige Partei haben sich die Liberalen in NRW auf ein Regierungsbündnis festgelegt: Sie wollen mit der CDU weiterregieren. Der Wahlausgang im bevölkerungsreichsten Bundesland gilt als völlig offen. Rund 13,3 Millionen Bürger sind zur Wahl aufgerufen.