Archivierter Artikel vom 21.01.2020, 04:52 Uhr
Assen

Fall isolierter Familie von niederländischem Hof vor Gericht

Gut drei Monate nach der Entdeckung einer isolierten Familie auf einem niederländischen Bauernhof kommt der bizarre Fall ab heute vor Gericht. Bei der ersten öffentlichen Sitzung in Assen wird die Anklage zunächst aber nur über den Stand der Ermittlungen informieren. Wann das Hauptverfahren beginnen wird, ist noch unklar. Der Niederländer Gerrit Jan van D. soll sechs seiner Kinder rund neun Jahre lang festgehalten und auch misshandelt haben. Er habe auch zwei weitere Kinder, so die Anklage, sexuell missbraucht. Auch ein Österreicher muss wegen Freiheitsberaubung vor Gericht erscheinen.