Dortmund

Experte: Kurdenkonflikt könnte in Deutschland eskalieren

Das Verhältnis zwischen Menschen mit kurdischen und türkischen Wurzeln in Deutschland ist laut Experten schwierig – und droht weiter ernsthaft belastet zu werden. Mit der türkischen Militäroffensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien wüchsen auch die Spannungen hierzulande, sagte der Politikwissenschaftler und Türkei-Experte Burak Çopur der Deutschen Presse-Agentur. Werde der Kurdenkonflikt nicht friedlich gelöst, sei auch in Deutschland eine Radikalisierung auf der kurdisch- wie auch türkischstämmigen Seite zu befürchten. Eine Eskalation könne nicht ausgeschlossen werden.