Archivierter Artikel vom 26.01.2020, 21:56 Uhr
Los Angeles

Ex-Basketball-Superstar Bryant stirbt bei Helikopterabsturz

Der ehemalige Basketball-Superstar Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien tödlich verunglückt. Mehrere nordamerikanische Medien, darunter das Sportportal ESPN, bestätigten den Absturz des Helikopters mit fünf Insassen nahe Los Angeles. Zunächst hatte das US-Klatschportal TMZ über den Tod des 41-jährigen ehemaligen Topstars der Los Angeles Lakers berichtet. Die Feuerwehr teilte mit, dass es an Bord keinen Überlebenden gegeben habe. Bryant war einer der erfolgreichsten und bedeutendsten Profis der Basketball-Geschichte.