Archivierter Artikel vom 22.01.2020, 01:30 Uhr
Peking

Erster Fall von neuartigem Coronavirus in den USA

Nach dem Anstieg der Patientenzahl in China ist auch in den USA ein erster Fall der neuen Lungenkrankheit nachgewiesen worden. Es handele sich um einen Mann, der nach einer Reise in die chinesische Stadt Wuhan am 15. Januar in die Westküstenmetropole Seattle zurückgekehrt sei, teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC mit. Der Mann sei in gutem Zustand. Es bestehe nur ein sehr geringes Risiko, dass er weitere Menschen anstecken könne. Die Weltgesundheitsorganisation hat wegen der Lungenkrankheit ihren Notfallausschuss einberufen. Die Experten sollten heute beraten.