Brüssel

Einigung auf Spitzenebene: Von der Leyen soll zweite Amtszeit bekommen

Von dpa

Kurz vor einem entscheidenden EU-Gipfel haben sich Staats- und Regierungschefs der großen europäischen Parteienfamilien darauf verständigt, die CDU-Politikerin Ursula von der Leyen für eine zweite Amtszeit als Präsidentin der EU-Kommission zu nominieren. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen.

Anzeige

Brüssel (dpa) –

© dpa-infocom, dpa:240625-99-524497/1