Archivierter Artikel vom 14.05.2020, 10:46 Uhr

Dramatiker Rolf Hochhuth gestorben

Berlin (dpa) – Der Dramatiker Rolf Hochhuth („Der Stellvertreter“) ist tot. Hochhuth starb am Mittwoch im Alter von 89 Jahren in Berlin, wie sein Herausgeber Gert Ueding der dpa am Donnerstag mitteilte. Der Tod wurde der dpa auch aus dem Umfeld Hochhuths in Berlin bestätigt.