Archivierter Artikel vom 16.02.2020, 01:50 Uhr
Berlin

Dobrindt verlangt Klarheit von CDU

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt befürchtet ein weiteres Erstarken der Grünen, falls die CDU nicht bald die Nachfolge von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer regelt. „Je länger die Personalfrage in der CDU offenbleibt, desto mehr werden die Grünen davon profitieren, weil sie unter dieser Situation als stabiler in der politischen Landschaft wahrgenommen werden“, sagte Dobrindt der „Welt am Sonntag“. Das würde die Zustimmung zu den Grünen noch weiter erhöhen. Dobrindt bekräftigte, die Union brauche zügig Klarheit.