Deutschlands zweithöchste Brücke für Verkehr freigegeben

Zeltingen-Rachtig (dpa) – Das schwarz-rot-goldene Band ist durchschnitten: Die riesige Hochmoselbrücke bei Zeltingen-Rachtig ist für den Verkehr freigegeben worden. Als Erste rollten Politiker in einem Konvoi über die 1,7 Kilometer lange und bis zu 160 Meter hohe Brücke im Moseltal. „Heute ist ein guter Tag für Rheinland-Pfalz“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die Brücke ist bundesweit die zweithöchste – nach der Kochertalbrücke in Baden-Württemberg.