Westerville

Demokratische Präsidentschaftsbewerber greifen Trump an

In großer Einigkeit plädieren die demokratischen Präsidentschaftsbewerber für ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump. Bei ihrer vierten Fernsehdebatte – der ersten seit der Einleitung von Vorermittlungen für ein mögliches „Impeachment“ Trumps – griffen die führenden Präsidentschaftsanwärter den Amtsinhaber an. Der frühere Vizepräsident Joe Biden und der linke Senator Bernie Sanders nannten Trump den „korruptesten Präsidenten in der Geschichte des Landes“. Die Senatorin Kamala Harris kritisierte, Trump sei nicht nur korrupt, sondern zutiefst unpatriotisch.